19 vorrätig

Kalender „Hautfreundli.ch 2022“

50,00 

19 vorrätig

19 vorrätig


Umfang: 1 Deckblatt, 12 Kalenderblätter, 1 Schlussblatt, Rückpappe, in Folie verschweißt

Format: 34,5 cm x 50 cm, Druck: 4/0-farbig Euroskala, Papier: Magno gloss weiss 300 g/m²


Mit blühender Fantasie durchs Jahr 2022
Rayk Weber verbindet im neuen „Haufreundli.ch-Kalender“ Blumen und Aktbilder

„Time to bloom“ – Zeit zum Blühen, unter diesem Motto bringt der Fotograf Rayk Weber Anfang November den neuen Kalender seiner „Hautfreundli.ch“-Serie auf den Markt. Auf den Monatsblättern für das kommende Jahr vereinen sich dieses Mal ästhetische Aktfotografie und Blütenkunst.

Für die Gestaltung der blumigen Motive hat sich der Magdeburger Fotograf in diesem Jahr eine Kennerin der Blumenwelt ins Boot geholt. Sophie Kott, Inhaberin von „Gänse-blümchen – Florale Werkstatt“, sorgte dafür, dass den Shootings Blütenträume wahr wurden. „Wir wollten Bilder kreieren, die in diesen schwierigen Pandemie-Zeiten positive Signale des Wachsens und Aufblühens senden“, erklärt Rayk Weber. Aus dieser Idee ist die Zusammenarbeit mit der Magdeburger Blumendesignerin gewachsen, für die eine solche Arbeit „eine gelungene Premiere“ war. „Die Mischung aus Floristik und Akt ist eine spannende Symbiose“, sagt Sophie Kott, „wir hatten teilweise ein echtes Blütenmeer angelegt“.

Entstanden sind in den vergangenen Monaten zwölf Bilder von Magdeburgerinnen, die durch die Bank keine Profi-Models sind. Gesucht und gefunden hat Rayk Weber sie über einen Instagram-Aufruf. Das wichtigste Kriterium beim Casting sei eine natürliche und zugleich sexy Ausstrahlung gewesen, so der Fotograf. Schließlich wollte er „mit niveauvollen Motiven überraschen – jenseits gängiger romantischer Retro-Blumen-Bilder“. Bei der Produktion hat er darum auch „viel Raum für Geheimnisse“ gelassen, unter anderem kreis- und schneckenförmige Licht-Akzente gesetzt und damit Schattenspiele erzeugt. So sei eine Bildsprache entstanden, sagt der Fotograf, die eine wachsende Verbindung zwischen Model und Pflanzen zeigt – egal ob mit einer einzelnen Rose, Blumenwänden oder einer umrankten Schaukel.

 


Warum haben wir wir Firmenlogos im Kalender?

Seit Beginn unserer ersten Auflage des Kalenderprojekts „Hautfreundli.ch“ realsieren wir unsere Arbeit mit Sponsorengeldern. Es sind meist Firmen aus der Region und aus Berlin.

Ohne diese Unterstützung würde es denn Kalender nicht in dieser Form geben können.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, interessierten sich auch für diese Produkte